Norwegen

 

Zur Startseite
Email an den Autor
Eine Boing 737 von Ryanair in Hahn.
Mit dem irischen Billigflieger Ryanair in den Norden - ein Erfahrungsbericht (2003)
Nach Norwegen für nur
4 Cent

„Guck‘ mal – bei ebay versteigert einer einen Ryanair-Flug nach Norwegen für nur 15 €.“

„Vorsicht Falle, Ryanair schreibt in den AGB, dass bei einer Namensänderung im Ticket der neue Fluggast zusätzlich die Differenz zum aktuellen Flugpreis zu bezahlen hat. Das kann dann ganz schnell ganz teuer werden!“

„Na gut, dann schau ich jetzt mal, wie teuer es nach Norwegen bei Ryanair ist.“

Es entsteht eine Pause. Aus dem Computerzimmer plötzlich ein Schrei.

„Mensch, von Frankfurt-Hahn nach Oslo-Torp für nur 4 Cent plus Steuern & Gebühren hin und zurück.“

„Nee, glaub‘ ich nicht!“

„Doch, komm‘ gucken!“

Tatsächlich steht dieser supergünstige Angebot auf dem Monitor. Jetzt geht die Rechnerei los. Habe ich überhaupt Zeit, kann ich meine Termine verschieben? Lässt meine Frau mich für eine Woche weg? Ich kann und darf. Da ich den Flug per Bankeinzug bezahlen möchte, und weil mir der Preis immer noch suspekt ist, rufe ich die Ryanair-Hotline an, eine 190er-Nummer für 0,41 € pro Minute (0190 66 99 00).

Nach einer Einheit in der Warteschleife kann ich während der nächsten sechs Einheiten den Flug buchen und meine Bankverbindung nennen. Als Gegenwert erhalte ich eine Buchstaben- und Nummerkombination, quasi mein Ticket. Außerdem soll ich mir 24 Stunden vor dem Abflug den Flug nochmal telefonisch bestätigen lassen. Mit Gebühren und Steuern kostet der Flug 29,03 €.

Mit Bus & Bahn nach Hahn

Der Flug soll schon in zwei Wochen starten. Jetzt muss ich eine günstige Verbindung von Kaarst nach Frankfurt-Hahn, einer kleinen Stadt etwa 100 Kilometer nordwestlich von Frankfurt entfernt, heraussuchen. Erste Anlaufstelle ist die Deutsche Bahn, Ticketbuchung im Düsseldorfer Hauptbahnhof.

„Bis Koblenz kein Problem, aber dann müssen Sie einen Bus nehmen. Wie teuer der ist, kann ich nicht sagen.“, erfahre ich am Schalter.

Die Auskunft ist mir zu ungenau. Daheim prüfe ich erneut die Internetseite von Ryanair. Und siehe da, nach etwas Suchen finde ich die Auflistung verschiedener Busunternehmen die aus vielen Teilen Deutschlands direkt nach Hahn zum Flughafen dort fahren. Auch ist das Busunternehmen Bohr mit dabei, das von Köln Hauptbahnhof ohne Zwischenhalt nach Hahn fährt. Die Kosten pro Strecke und Erwachsener betragen 15 €. Da ich bis Köln ein Freiticket habe, fängt mein „Taxameter“ erst am Kölner Hauptbahnhof an zu zählen.

Einen Tag vor dem Abreisedatum wähle ich erneut die 190er Telefonnummer von Ryanair, um mir den Flug endgültig bestätigen zu lassen: Er findet statt, und ich bin baff. Tatsächlich fliege ich für 4 Cent plus Steuern & Gebühren nach Norwegen! Übrigens war das ein schneller Anruf, ich komme mit einer Einheit davon.

Aufstehen um Fünf

Morgens um kurz vor fünf Uhr quäle ich mich aus dem Bett, mein Zug fährt ab, und um 6.19 steige ich in Köln aus. Bis zur Busabfahrt am Breslauer Platz habe ich fast noch ein halbe Stunde Zeit. Alles klappt problemlos, der Reisebus fährt pünktlich. Auf die Minute erreicht der Bus den Flughafen in Hahn.

Im Flughafen sind an den Abfertigungsschaltern endlose Schlangen. Es dauert recht lange, bis ich abgefertigt werde. Mit meiner Buchstaben- und Nummerkombination und meinem Ausweis bin ich fertig eingecheckt!

An der Sicherheitsschleuse sind die Damen und Herren auf Zack. In meinem Rucksack findet sich eine Trillerpfeife aus Metall, die darf ich nicht mitnehmen.

Warterei

Jetzt beginnt die Warterei. Die Maschine sollte um 10.25 Uhr starten, jetzt hat sie eine gute Stunde Verspätung. Aber das ist wohl eher eine Ausnahme, erfahre ich von Passagieren, die schon öfters mit Ryanair geflogen sind. Endlich der Aufruf, wir Passagiere müssen zu Fuß zu der Boing 737, die aber in unmittelbarer Nähe steht.

Der Flug startet, die Sitzreihen sind fast alle besetzt, und der Kaffee kostet 2,50 €. Die Zettel mit Mahlzeiten wird gereicht, darauf steht u. a. „Warm Bacon and Cheese Baguette“ für 4 Britische Pfund. Viele Reisende packen ihre selbst geschmierte Brötchen aus, eine abenteuerliche Krümelei zwischen den Sitzen beginnt. Die Stewardessen teilen mit der rechten Hand die „Chicken in tortilla wrap“ aus, ebenfalls für 4 Britische Pfund, und kassieren mit der Linken das Geld. Das geht alles recht schnell und recht emotionslos. Wie teuer ist eigentlich ein Lächeln der Stewardess?

Wegen der Verspätung fliegt der Pilot etwas schneller, und nach nur gut 90 Minuten Flugzeit landet das Flugzeug in Oslo-Torp, besser gesagt in Torp bei Sandefjord am der westlichen Seite des Oslofjordes gelegen. Denn Oslo liegt etwa 90 Kilometer nördlich von hier. Da ich mein Ziel hier erreicht habe, schalte ich meinen „Taxameter“ ab, mein Kurzurlaub beginnt.

Rückflug

Nach einer Woche stehe ich wieder hier in Torp, diesmal keine Verspätung und wieder ist das Flugzeug fast ausgebucht. Ab Bord gönne ich mir einen Kaffee im Pappbecher mit Nuckelöffnung. Aber diesmal bin etwas irritiert. Die Stewardessen betreten während des Fluges öfters das Cockpit, was unverschlossen zu sein scheint. Die Toiletten befindet sich direkt neben dem Cockpiteingang. Nicht, dass da mal jemand die Tür verwechselt...

Sicherheit

Beim Verlassen der Maschine in Hahn zeigt mir mein Sitznachbar ein Klappmesser aus Metall mit einer etwa acht Zentimeter scharfen Klinge, das er während des Fluges in seiner Hosentasche hatte. Dieses hätten die Metalldetektoren in Torp nicht gefunden. Er habe es vergessen aus seiner Hosentasche zu nehmen, versichert er mit glaubhaft.

Jetzt erwartet mich wieder die 15 €-Busfahrt in dem Bus ohne Sicherheitsgurte nach Köln. Trotz Berufsverkehr ist der Bus pünktlich am Hauptbahnhof. Den „Taxameter“ schalte ich endgültig aus. Meinen Anschlusszug nach Kaarst erreiche ich ohne Probleme.

Fazit

Mein Fazit mit Ryanair: Es hat sich gelohnt! So billig war ich noch nie in Norwegen. Das Prinzip ist einfach, wer zuerst kommt, bekommt den billigsten Tarif. Nach dem 4-Cent-Angebot kostete die nächste Buchung 1,99 €, und schon wurden die günstigen Angebot weniger. Eine interessante Strategie: Positive Mundpropaganda ist billiger und effektiver als teure Werbung!

Die Flugzeiten haben soviel Spielraum, dass die Maschine oft früher landen als der Flugplan es ausgibt. Dadurch entsteht beim Passagier ein positives Gefühl.

Aber die Gesamtreisedauer sollte besonders bei weiten Anreisen mit in die Kalkulation aufgenommen werden. Denn was habe ich von einem billigen Flug, bei dem ich fast den ganzen Tag unterwegs bin und Essen und Trinken auch noch selbst bezahlen muss. Im günstigen Fall brauche  ich mit einer traditionellen Fluglinie erheblich weniger Reisezeit, habe aber Verpflegung an Bord mit mehr Beinfreiheit - und das oft bei nur etwas teureren Ticketpreisen! 

Allerdings erschrecken die Sicherheitsvorkehrungen zumindest in Torp. Mit Einsparungen zu Gunsten eines günstigeren Flugpreises lässt sich dies seit dem 11. September 2001 nicht begründen.

Auf jeden Fall bleibt der Kampf spannend. Hoffentlich geht er nicht zu Lasten der Angestellten der renommierten Fluglinien, die wohl jetzt stärker um ihre Arbeitsplätze bangen müssen. Obwohl die Gewinnspannen schrumpfen, wollen sich die Aufsichträte der Lufthansa dennoch eine 166prozentige Gehaltserhöhung gönnen (5/2003).

Bei allem Für und Wider erscheint der Spruch auf dem Ryanair-Flieger „Auf Wiedersehen Lufthansa“ nur auf dem ersten Blick ein Provokation: Oder will sich der irische Billigflieger jetzt schon nett verabschieden, wenn er von der internationalen Bühne der Fluglinien verschwinden sollte?

Verlierer sind auf jeden Fall die Daheimgebliebenen: Sie müssen weiter mit einer erheblichen Zunahme des Fluglärms rechnen, wenn sie in Flughafennähe wohnen. Aber das macht ja nichts: Nach Norwegen in die Ruhe kostet der Flug vielleicht nur 4 Cent plus Steuern & Gebühren hin und zurück...

 

Die Einzelheiten des Flugpreises
(wie von Ryanair mitgeteilt)
  PAYMENT DETAILS
*********0.04 EUR Adults
*********3.00 EUR Fees
********14.54 EUR Service Charges
*********2.75 EUR Ins Levy
*********0.00 EUR UK Air Duty
*********4.35 EUR Government Tax
*********4.35 EUR Airport Tax
*********0.00 EUR Car rental
*********0.00 EUR Insurance
********29.03 EUR Total Paid
dazu kommen insgesamt acht Telefoneinheiten
zu je 41 Cent = 3,28 €
eine Tasse Kaffee an Bord: 2,50 €
Busfahrt von Köln nach Hahn hin und zurück: 30 €
Gesamtkosten: 64,81 €
 
Links:
Ryanair
Busunternehmen Bohr
ebay Deutschland
 
Autor: Th. Bujack
Veröffentlichung und Verbreitung nur mit Einverständnis des Autors!

Alle Rechte bei der  NORDLANDSEITE, 2003

Foto & Copyright by Th. Bujack

Für die Preisangaben wird keine Gewähr übernommen. Stand Mai 2003

nach oben